Muskel-Trigger, Faszientherapie und Faszientraining

Muskel-Trigger, Faszientherapie und Faszientraining

Klassische Indikationen:

- Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Bandscheibenschäden

- Schulterbeschwerden, Tennis- und Golferarm

- Kopfschmerzen, Migräne, Kiefergelenkprobleme

- Sehnenreizung und –zerrrungen, Sehnenscheidenentzündungen

- Kniegelenkprobleme, Fersensporn

 

Was sind Trigger und Faszien?

Trigger sind auf längere Zeit verkürzte und verdickte Muskelfasergebiete innerhalb eines Muskels, die als Knoten oder als Strang tastbar sind. Normalerweise kehren die Muskeln nach getaner Arbeit wieder zurück in ihre Ausgangslänge. Verschiedene Faktoren wie Fehlbelastung, Stress, Unfälle, Operationen etc., können das verhindern.

 

Oft ist die Faszienstruktur mitbetroffen. Damit verstehen wir die Muskelhüllen, Bänder, Sehnen und das Bindegewebe. Diese Strukturen können verfilzen, steif und unflexibel werden.

 

Ist die Muskelverkürzung sehr stark oder die Faszienstruktur sehr belastet, kann es zu Fehlhaltungen und zu Schmerzen kommen. Halten diese über längere Zeit an, kann es vorkommen, dass die Knochen dem Zug nach geben. Dies kann man oft im Wirbelsäulenbereich beobachten. Die Muskeln ziehen einzelne Wirbel aus ihrer normalen Funktion. Die Folgen können z. B. Bandscheibenvorfälle sein.

 

Durch gezielte Punktmassage, Streichbewegungen, Dehnungen und machmal auch durch Manipulation von ganzen Fasziennetzbahnen werden die Trigger, Faszienverdrehungen und Faszienverfilzungen aufgelöst und die Beschwerdebilder können sich verbessern oder evtl. ganz verschwinden.

 

Allerdings hat die Trigger- und Faszienmethode einen Nachteil: Sie tut weh. Wenn ein Therapeut auf die Muskelverdickungen drückt, können die Schmerzen enorm sein. Aber die Behandlungserfolge sind da und überwiegen den momentanen Schmerz um ein Vielfaches.

 

Die Trigger und Faszien brauchen mehrere Behandlungen. Am Anfang werden sie nur beruhigt und es braucht nur einen kleinen Impuls um die Trigger wieder zu aktivieren. Erst nach mehrmaligem Behandeln kann eine längere Schmerzfreiheit gewährleistet werden.

 

Aus dem Bereich der Fascial Fitness bekommen Sie individuelle Übungen mit nach Hause um nachhaltig die Faszienstruktur zu verbessern.

 

Copyright © 2014 Heilpraktikerin Michaela Haupt. Alle Rechte vorbehalten.